Wenn Murals aus dem Wasser steigen

Ach ist das schön. Warum immer eine nackte Hausfassade verschönern? Es gibt doch noch andere Bereiche, die einen Anstrich verdient hätten. So schnappt sich der Künstler Sean Yoro alias Hulaaa aus New York sein Surfbrett und verschönert alles oberhalb der Wasseroberfläche.

“Wie frisch aus dem Wasser aufgetaucht, haben die dargestellten Damen meist eine tropfnasse Mähne und scheinen sogleich wieder schwimmen zu gehen. Dank der Spiegelung im Wasser erhält jedes Mural eine visuelle Doppelebene. Mit seinen Wandmalereien entlang des Meeresspiegels erlangt Hulaaa wahrlich Oberwasser in der Street-Art-Szene.”

Copyright by Sean Yoro alias Hulaaa / via Klonblog

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.