Nike Air Max: Ein Schuh mit Charme und Raffinesse

nike_air_max_90_mid_wntr_806808-600_rot_3

Das Unternehmen Nike gehört zu den erfolgreichsten Sportartikelanbieter der Welt. Nike kann mit einer grandiosen Geschichte überzeugen und das nicht seit gestern. Eine riesige Auswahl an Sportartikel kann das Unternehmen nachweisen. Egal ob Fußball-Schuhe für Herren, Golfkleider für Damen oder Basketball-Schuhe für Kinder – Nike überzeugt in jeder Hinsicht und das auf eine hochwertige Art und Weise.

Allerdings sticht ein Schuh komplett aus der Masse heraus – Der Nike Air Max.

Nike Air Max – Ein Schuh mit Charme und Raffinesse

Nike Air Max ist in Sachen Sportmode unverzichtbar und ist auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. 1987 wurde der Schuh von Frank Rudy entworfen. Der amerikanische Raumfahrtingeneur  hatte eine Vision, ein Traum von einem Schuh, der die Menschen sofort in den Bann zieht. Und das hat er geschafft. Mit dabei war der Schuh-Designer und Architekt Tinker Hatfield, der auch schon die Nike Jordans, mit ähnlichen Merkmalen, entwarf.

1280px-Airmax

Allerdings war Tinker Hatfield kein Unbekannter. Schon sehr sehr oft konnte er sein Talent unter Beweis stellen und kooperierte unter anderem mit Michael Jordan, entwickelte Schuhe für Andre Agassi und John McEnroe. Ebenso entwarf er die goldenen Spikes für den Sprinter Michael Johnson und war an der Entwicklung des ersten Crosslauf-Schuhs beteiligt. Desgleichen designte der Schuh-Designer, für den Film Zurück in die Zukunft II, einen selbst-schnürenden Schuh für die Hauptfigur Marty McFly, der von Michael J. Fox gespielt wurde. Eine Schuh-Sensation, die sich weltweit integrierte.

Mitte der 90er Jahre galt der Architekt als einer der einflussreichsten Personen im Sportbusiness und ist nun Vizepräsident von Nikes Design and Special Projects.

Der Schuh Nike Air Max ist wohl der erfolgreichste und angesehenste Schuh, den es weltweit zu kaufen gibt. Für diesen Ruf, ist auch der Raumfahrtingeneur FrankRudy veranzwortlich. Er entwickelte die ersten stoßdämpfende Sohlensystem für Sportschuhe. Die Air-Technologie wurde damit ins Leben gerufen und  dies war somit das Fundament einer Erfolgskarriere und such der Beginn des Nike-Air-Max-Märchen.

Frank Rudy war damals bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA tätig lernte dort das Blasformverfahren für Gummiteile kennen. Dieses raffinierte Verfahren, setzte der Raumfahrtingeneur gezielt ein. Da Ergebnis : Ein gasgefülltes Dampfkissen.

Air Max 1

nike_air_max_1_ultra_moire_705297-700_

Am 26. März 1987, genau 10 Jahre später, war es endlich soweit. Der erste Nike Air Max “Air Max 1” kam auf den Markt. Ein sportliches Model, das mit seiner Weß-Rot-Kombination, die Menschen auf Anhieb überzeugte. Auch die Air-Technologie, die man Frank Rudy zu verdanken hatte, war nicht zu übersehen. Die Farbauswahl wurde von Tinker Hatfield ausgewählt und das nicht ohne Grund. Inspirieren lassen hat er sich von der Architektur des Centre Pompidou. Es ist das weltweit bekannteste und staatliche Kunst- und Kulturzentrum in Paris.

Ab diesem Zeitpunkt war der Nike Air Max so begehrt, das nicht nur Hobbysportler in Amerika Interesse daran zeigten. 1990 kam auch der Schuh in Europa an und die Resonanz war mehr als großartig.

Air Max 90

nike_air_max_90_ltr_652980-012_grau

Im Jahre 1990 kam der Air Max 90 heraus und hat sich bis Heute, in die Herzen der Fanbase, geschlossen. Der Air Max 90 gehört zu den bekanntesten Modellen der Nike-Air-Max-Geschichte und wird mit Leidenschaft und Hingabe, aus jeder Ecke der Gesellschaft getragen. Die Besonderheit an diesem Schuh ist das Farbenspiel aus verschiedenen Grau-Tönen, einem anmutigen Rot und dominantem Schwarz. Auch die Air-Technologie wurde natürlich angewendet und man erkennt, das man sich auch dort verbessert hat. Auch Modebegeisterte waren nun von dem Sportschuh überzeugt.

Air Max 95

1438787498-e1438853425140

Das Jahr 1995 gehört ganz allein Nike. Eine neuer Abschnitt in der Air-Technologie wurde auf dem Markt gebracht. Der neue Chef-Designer Sergio Lozano war nicht nur ausserodentlich kreativ auch bewies er mit dem Air Max 95, wie er die Liebe zum Detail, in einem Schuh umsetzten konnte. Hier orientierte sich Sergio Lozano an Strukturen und Sehnen der menschlichen Anatomie und lies den Air Max in neuem Glanz erstrahlen. Auch wurde die Blasenformtechnik komplett ausgenutzt und zum ersten Mal waren auch sichtbare Luftpolster im Vorderfuß zu erkennen.

Air Max 2015 & Air Max Zero

Wenn man sich das Model Air Max 105 ansieht, erkennt man die unglaubliche Entwicklung es Unternehmens. Nike geht entwickelt neue Trends, die ein Leben lang erhalten bleiben. Jeder Schuh ist ein einzigartiges Kunstwerk, das weltweit etabliert hat. Hochwertigkeit umgeben von Eleganz und einem Hauch sportlicher Raffinesse – Das ist Nike Air Max.

Dieses Model strahlt Dynamik und Stil aus und das wollte auch Nike damit erreichen. Ein traumhaftes Farbenspiel aus Blau, Orange, Rot und Schwarz, dass frische und Fröhlichkeit ausstrahlt. Die Röhrenförmige Struktur erzeugt die flexibelste Air-Dämpfungsplattform aller Zeiten.

Aber das war längst noch nicht alles was Nike zu bieten hatte. Im selben Jahre kam ein weiteres Modell auf den Markt – Der Air Max Zero.

Dieses Modell erinnert stark an das allererste Air-Max-1-Model, das 1987 auf den Markt gebracht wurde.

Der Nike Air Max Zero ist ein wundervolles und feines Model, das mit weichen Farben sehr feminin und zart wirkt. Das Material ist besonders leicht aber trotzdem sehr leistungsstark. Die Phylon-Außensohle sorgt für Leichtigkeit beim Laufen und lässt auch das Herz, der Damenwelt, höher schlagen.

Quelle der Bilder @ sneaxs.de

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.