Eine menschenleere Stadt bei Nacht fotografieren

streets-at-night-03

Andreas Levers arbeitet tagsüber als Projektmanager in einer Werbeagentur in Potsdam. Doch kaum geht die Sonne unter, versucht er magische Momente in seiner Heimatstadt einzufangen. Momente, in denen die Stadt den Anschein macht, als sei sie völlig leer gefegt.

“Denn Menschen sind darauf nicht zu sehen, sondern vielmehr nur leere Straßen, Plätze oder Bahnhöfe. Der Reiz von Levers‘ Bildern ergibt sich unter anderem aus dem Spiel der bunten Lampen, die die Nacht erhellen und häufig durch Dunst und Nebel veschwommen wirken.”

Der talentierte Hobby-Fotograf ist ebenfalls auf Instagram vertreten.

streets-at-night-04 streets-at-night-05 streets-at-night-06 streets-at-night-07 streets-at-night-08 streets-at-night-09Copyright by Andreas Levers / via KlonBlog

One thought on “Eine menschenleere Stadt bei Nacht fotografieren

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.