• „The Interrogation“ Der erste Kurzfilm von Tyrosize

    the_interrogation_tyrosize

    Das Thema „Kurzfilm“ wird ja hier bei Tyrosize immer mal wieder aufgegriffen. Es gibt da draußen unzählige dieser Spielfilme, die eigentlich nur wenige Minuten lang sind. Nun habe ich mich ebenfalls an diesem Thema versucht. Oder besser: ich musste meinen ersten kleinen Kurzfilm für ein Studentenprojekt umsetzen. Dabei ging es in erster Linie darum, sich mit dem Thema Lichtsetzung und Kameraführung beschäftigen. Eine kleine Geschichte zu erzählen, welche sich mit einem bestimmten Genre auseinandersetzt, ohne dabei auf Dialogen zu basieren.

    bildschirmfoto-2016-11-28-um-17-59-56

    Das Ergebnis: „The Interrogation“ Das Verhör

    „Ein Gangster, auch bekannt als „Der Magier“, wird durch das Kartell in einen Kellerraum verschleppt, nachdem er die Frankfurter Mafia um mehrere Millionen gebracht hat. Mit Handschellen gesichert, muss er sich einem Verhör durch den Boss der Familie stellen. Ab hier beginnen die Machtspielchen.“

    Read More

  • Tyrosize dreht Making-Of für Werbeclips „Imagine 2030“

    bildschirmfoto-2016-11-23-um-21-25-01

    Habt ihr schon einmal erlebt wie es sich anfühlt, wenn 30 Leute durch einen Raum wuseln und man denkt die Welt würde jeden Moment untergehen? Wie es aussieht, wenn große Scheinwerfer durch enge Gänge geschleppt, nach Anweisung aufgebaut werden und dank Starkstrom, eben diese Räume in sonnenbrillenfähiges Tageslicht tauchen? Ich auch nicht. Bis ich vor ein paar Wochen das erste Mal an einem Set für eine größere Werbefilmproduktion war. Der ein oder andere hatte es vielleicht auf Snapchat / Tyrosize oder Instagram mitbekommen. Hier der Rest der Story.

    bildschirmfoto-2016-11-23-um-21-28-56Read More

  • Türen öffnen leicht gemacht: Mit Olli beim KSK (4/6)

    Türen öffnen leicht gemacht: Mit Olli beim KSK (4/6)Irgendwie bin ich mit meinen Gedanken des Öfteren woanders. Besonders dann, wenn es um den Schlüssel zu meiner Wohnung geht. Wie oft musste ich schon in meine eigene Bude einbrechen. Der Kreativität zum öffnen von Türen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Natürlich habe ich das angeeignete Wissen stehst zum eigenen Wohl eingesetzt. Nicht dass mir am Ende noch jemand kriminelle Machenschaften unterstellen möchte. Hätte ich damals schon gewusst, wie die Soldaten des Kommando Spezialkräfte kurz KSK Türen öffnen können wenn mal Not am Mann ist, ich hätte mir einige graue Haare erspart.Read More

  • Aus dem Bild gekickt: Mit Olli bei der Nahkampfausbildung des KSK (3/6)

    Aus dem Bild gekickt: Mit Olli bei der Nahkampfausbildung des KSK (3/6)

    Nicht immer nur quatschen, auch mal gekonnt aus dem Bildausschnitt gekickt werden. Wenn man wie ich noch nie etwas mit Nahkampfausbildung zu schaffen hatte, bildet ein Strohalmkörper wie der meine die perfekte Grundlage für einen Einblick in die Nahkampfausbildung des Kommando Spezialkräfte kurz KSK der Bundeswehr. In knappen 10 Minuten zeigen wir euch natürlich nur einen Ausschnitt des gesamten Leistungsspektrums, der Zuschauer kommt dabei trotzdem voll auf seine Kosten. Was ich genau damit meine? Findet es heraus. Hier gibt es alle Folgen der Serie „Mit Olli“ zu sehen.Read More

  • Es kann ja immer mal was schiefgehen: Mit Olli Outtakes 3.0

    Es kann ja immer mal was schiefgehen: Mit Olli Outtakes 3.0

    Immer da wo ich auftauche und mich vor die Kamera stelle, kann natürlich auch etwas schiefgehen. Am Ende ist es auch nicht schlimm, denn Lachen steckt ja bekanntlich an. Und wenn andere über mich abfeiern können – warum nicht. Wo gehobelt wird da fallen ja bekanntlich auch Späne und die Serie „Mit Olli“ bleibt davon auch nicht verschont.
    Um das Ganze ein wenig menschlicher zu machen, die Zuschauerbindung zu fördern und weil es einfach Laune macht, darf ich euch die Outtakes in der dritten Ausführung präsentieren. Viel Spaß bei dem Video.Read More