• Eurofighter und Tornados bei der Luftbetankung durch Airbus A310

     

    IMG_4594_1600x1014

    Ich bin allein. Allein im Personenteil eines Airbus A310 der Bundeswehr. Wir haben eine schwindelerregende Höhe erreicht und fliegen seit ein paar Minuten einen riesigen Kreis nach dem anderen. Die Sicht, bei der leicht durchlässigen Wolkendecke, ist beeindruckend und ich fühle mich merkwürdig frei. Es kommt mir fast vor wie ein Tagtraum, bis ich plötzlich durch eine donnernde Geräuschkulisse aus diesem Zustand gerissen werde. Ich schaue durch die kleinen Fenster der riesigen Maschine. Noch kann ich nichts sehen, aber meine Kamera ist entsichert. Bereit um auszulösen und diesen Moment festzuhalten. Auf einmal sehe ich sie am Horizont. Zwei Tornados und einen Eurofighther im Anflug auf den Airbus A310 MRTT.

    IMG_4534_1339x893

    Read More

  • Slingshot 2014 – Ein Sommerevent der anderen Art

    Alles begann 2012 mit einer Schnapsidee zweier Freunde: Eine Rutsche von 25 Metern Länge, zehn ambitionierten jungen Männern die gern feiern und denen „normales“ Baden am See einen Tick zu langweilig ist.

    10005833_633205316732943_1784053124_o_1200x442

    Die Rede ist vom Slingshot. Nicht irgendeinem amerikanischen Werbeprojekt, für eine Klamottenfirma ala Vooray. Nein! Unser eigenes Festival. Wenn man den Slingshot damals überhaupt so bezeichnen konnte.

    Nun, zwei Jahre später, hat dieses Event ganz andere Dimensionen angenommen. Wir wollten andere daran teilhaben lassen. Ein Festival unter Freunden feiern, die sich leider viel zu selten sehen. Wir wollten das Wetter auskosten und einfach mal auf die Pauke hauen.

    IMG_3492_1200x623

    Das haben wir geschafft. Heute, nach nur zwei Jahren, zählen die Besucher etwas über 200 Freunde und Freundesfreunde. Wahnsinn!

    Aber auch in diesem Jahr hat sich mal wieder gezeigt, wie viel Aufwand es kostet, ein solches Event mit nur einer Hand voll Leuten aus dem Boden zu stampfen.

    Read More

  • Der Erde entgegen – Fernspäher der Bundeswehr im Freifall

    Fernspäher_Bundeswehr_Freifall_7

    Es ist geschafft. Das Video über die Fernspäher der Bundeswehr in Memphis ist fertig. Wie heißt es doch so schön? Was lange währt, wird endlich gut. Drei Tage habe ich die Soldaten der Fernspählehrkompanie 200 in Amerika begleitet, bin aus einem intakten Flugzeug gesprungen und habe die Möglichkeit bekommen Bilder zu drehen, die ich so schnell nicht wieder vergessen werde.

    Bestes Wetter und ein abgelegener Sprungplatz im US-Bundesstaat Tennessee boten ideale Trainingsbedingungen für die Aufklärungsspezialisten der Fernspählehrkompanie 200 aus Pfullendorf. Vier bis sechs Sprünge täglich, mit Gepäck und Waffe, bei Tag sowie bei Nacht, galt es zu absolvieren. Das intensive Training soll Voraussetzungen für den Ernstfall schaffen, die Soldaten handlungssicher machen und gewährleisten das präzise Landungen reibungslos klappen.

    image_popup

    Der Flugplatz mit seinem freien Luftraum, die schnelle King Air Maschine und ein abgebrühter Pilot bieten neben geringeren Kosten als in Deutschland, ideale Vorrausetzungen und Grund genug ein Fallschirmtraining dieser Art nach Amerika auszulagern. Witterungsbeständigkeit und die Möglichkeit weite Gleitstrecken zurückzulegen, runden die gesamte Ausbildung weiter ab. Auch wenn die Fernspäher in ihrer ursprünglichen Aufstellung nicht länger existent sind, bedeutet es keinesfalls dass man nicht darüber nachdenken sollte solche Übungen, gerade in einem solchen Umfeld, weiter zu betreiben und zu fördern.

    Read More

  • Augen am Feind – Fernspäher bei Cold Response 2014

    Eine ganze Weile hat es gedauert die gesamte Reihe von Cold Response 2014 zu finalisieren. Ständig kamen neue Termine dazwischen und der Zeitplan hat sich insgesamt um zwei Wochen verschoben. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch hiermit den abschließenden Teil präsentieren. Augen am Feind – Fernspäher bei Cold Response 2014. Meine allererste Videoreihe ist somit beendet und ich kann für mich ein Fazit ziehen. Dazu aber weiter unten mehr.

    Fernsaeher_Bundeswehr_Cold_Response1

    Augen am Feind. Das ist das Motto der Fernspäher. Und damit haben die Jungs auch vollkommen recht. Tief hinter feindlichen Linien, liegt ihr Arbeitsplatz. Kernauftrag ist es Informationen zu gewinnen und diese zu dokumentieren.

    Read More

  • Cold Response 2014 – Spezialkräfte im Winterkampf Teil III

    _1330424a_800x533

    In den letzten Wochen habe ich schon mehrfach über Cold Response 2014 berichtet. Deswegen spare ich mir das an dieser Stelle. Es sei nur noch einmal so viel gesagt:

    Während der Vorbereitungsphase auf die NATO Übung Cold Response werden verschiedene Ausbildungen abgebildet und trainiert. Das schnelle abseilen, auch genannt „Fast-Roping“ gehört wohl eher zum Alltagsgeschäft der Fallschirmjäger. Jedoch stellt es eine Möglichkeit dar, die Truppe zügig an einen Auftragsort zu bringen. Hierbei unterstützen norwegische Kameraden mit einer Bell 412 SP. Hier das Video dazu:

    Read More