• Schnappschüsse Tyrostyle – Die letzten Tage in Bildern VI

    Immer auf dem Sprung, alle Hände voll zu tun und dann die eigenen Formate wie „Schnappschüsse Tyrostyle – Die letzten Tage in Bildern“ schleifen lassen… Manchmal könnte ich mich selbst Ohrfeigen. Dabei habe ich tonnenweise Bilder auf dem PC liegen, die nur darauf warten in dieses Format gestopft zu werden. Aber was solls. Nicht heulen – einfach machen. Und da ich eigentlich nicht so richtig weiß, wie und wo ich hier wieder ansetzen soll, mache ich einfach einen Sprung und begebe mich zur „#Bloggerbutze2“.

    Read More

  • Filmemacher aus Leidenschaft: Mein erstes Porträt über Tobi Schnorpfeil

    Wenn man als Filmemacher eine Leidenschaft teilt, dann die Faszination für tolle Bilder und packende Geschichten. Ob es sich dabei um das große Kino, Musik-, Werbe- oder Reisevideo handelt, das Herz am Kurzfilm oder Dokumentationen hängt, ist am Ende völlig egal. Schließlich gibt es unzählige Momente im Leben, die nur darauf warten von uns eingefangen und mit anderen geteilt zu werden. Es geht um Passion und Leidenschaft – darum, neue Menschen und tolle Orte kennenzulernen. Aber auch den täglichen Kampf, die eigene Miete zahlen zu können und in die Zukunft zu investieren. Und so war es mir eine ganz besondere Freude mein erstes Porträt über Tobi Schnorpfeil zu verwirklichen. Die komplette Geschichte hinter dem Dreh findet ihr drüben bei TRAMP CHAMP. Vorab gibt es das Video von unserem Trip auch hier auf die Augen und Ohren. Viel Spaß dabei. Euer OlliRead More

  • Hauptfeldwebel Bender, ich melde mich ein letztes Mal ab!

    Während ich diese Zeilen schreibe, bin ich noch immer verstört über die Gefühlsschwankungen, welche die letzte Folge „Mit Olli“ in mir hervorgerufen hat. Wenn man über zwei Jahre hinweg nichts anderes macht, als die vielen Bereiche innerhalb der Bundeswehr zu präsentieren, dann hinterlässt es seine Spuren. Und ja, es war eine grandiose Zeit. Doch wie sagt man so treffend: Man soll gehen, wenn es am schönsten ist. So heißt es nach zwei Jahren „Mit Olli“ Hauptfeldwebel Bender, ich melde mich ein letztes Mal ab!Read More

  • Von Visual FX bis zum eigenen Kurzfilm: Mein persönliches Studium an der SAE [Anzeige]

    Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, studiere ich derzeit „Digital Film Production“ an dem SAE Institute in Leipzig. Irgendwie war es mir wichtig, dass ich nach meiner aktiven Zeit vor der Kamera, meine Skills im Bereich Kurz- und Werbefilm weiter ausbauen kann. Da ich ohnehin ganze zwei Jahre zur Weiterbildung übrig hatte, war es nur ein logischer Schritt für mich. Berufsförderungsdienst sei Dank. So startete ich direkt das auf zwei Jahre in Vollzeit ausgelegte Bachelor-Level.

    Zugegeben, am Anfang war es ein ziemlich komisches Gefühl nach über 14 Jahren erneut die Schulbank zu drücken. Doch genau hier spielt das Studium am SAE Institute seine vollen Stärken aus. Read More

  • Was ich jetzt so treibe: Olli und der Berufsförderungsdienst

    Bei diesen Temperaturen macht es ja nicht so wirklich Sinn, den ganzen Tag in einer dicken Uniform rumzulaufen. Also mal eben ins Shirt gesprungen und meine alte Redaktion besucht. Wie einige von euch vielleicht schon wissen, habe ich mich dazu entschlossen erneut die Schulbank zu drücken und mich einem Studiengang zu widmen. Wieso, weshalb und warum ich überhaupt die Möglichkeit habe, versuchen wir in einer neunen Folge „Auf Stube“ zu klären. Nächste Woche hole ich zu dem ganzen Thema noch etwas weiter aus und erkläre euch, wo die Reise hingehen wird.Read More