• Abgefahrene Papierskulpturen von Shotopop

    Shotopop_01

    Photoshop und Illustrator waren gestern. Zumindest was die kreative Gestaltung anbelangt. Bei Shotopop wird ausgeschnitten, zusammengesetzt, geklebt und fotografiert. Dabei entstehn wundervolle Werke, die irgendwie erfrischend anders sind. Verpackungen, Logos und andere Dinge, die durch die verrückten Papierskulpturen den Anschein machen greifbar zu sein. Hier ein paar Beispiele und am Ende noch ein Video, wie das ganze dann noch bewegt aussehen kann.

    Shotopop_02Read More

  • Egloo, eine Teelichtheizung, die es in sich hat

    Egloo-Kerzenbetriebene-Heizung1

    Auch wenn Öl derzeit so billig ist, das man Windkrafträder mit einem Dieselmotor antreiben könnte, so sind wir bei Tyrosize Fans von abgefahrenen Ideen Energie zu sparen. Wenn es dann noch kuschelige Wärme ins kalte Wohnzimmer bringt, und das mit nur vier Teelichtern, dann stehen uns die Freudentränen in den Augen.

    Durchschnittlich 10 Cents pro Tag kostet der Betrieb dieses ebenso so simplen wie effizienten HeizsystemsRead More

  • Ein Fahrrad aus Holz und anderen Fundsachen selber bauen

    recycling-wood-bike

    Seitdem ich in Berlin lebe, habe ich das Fahrrad neu für mich entdeckt. Mehrfach. Zum einen, weil mein Diamantfahrrad geklaut wurde, der Sattel bei einem anderen einen neuen Besitzer gefunden hat und ich mir im Scherbenmeer der Stadt den ein oder anderen Platten geholt habe. Dennoch ist es einfach eine tolle Art sich in der Großstadt fortzubewegen. Und kostengünstig. ich schweife ab. Paul – Student am North Glasgow College hat nun ein extravagantes Fahrrad gebaut. Aus Palette, Sperrholz und allerhand anderem Kram, was ihm so zwischen die Finger kam. Unter dem Motto „Cycling & Recycling“ ist ein Bike entstanden, welches ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte:Read More

  • Wenn ab 18 Uhr die Schreibtische wie von Zauberhand verschwinden

    Heldergroen-Office

    40 Stundenwoche. Was für viele ein Traum ist, hat sich anderenorts straff durchgesetzt. Pünktlich Feierabend und ab in die wohlverdiente Freizeit. Unser Musterbeispiel ist die Kommunikations-Agentur Heldergroen. Hier verschwinden Punkt 18.00 Uhr die Schreibtische und schaffen Platz für andere Aktivitäten.

    „Dafür sorgt eine spezielle Aufhängung, mit der die Tische unter die Decke gezogen werden. So wird für eine ausgewogene Work-Life-Balance der Mitarbeiter gesorgt. Umgesetzt wurde das Büro von den Zech Architecten aus Utrecht.“Read More

  • Besorgte Burger, kranke Montage und glutenintolerante Vögel

    K1600_12523131_1023826170991904_7668684551471822441_n

    Kleine Illustrationen rundum besorgte Burger, kranke Montage und glutenintolerante Vögel. Was ein wenig befremdlich wirkt entpupt sich auf den zweiten Blick als genial durchdachte Illustrationen. „Katze und Tinte“ entwirft diese kleinen Bildchen, bei denen man schon zweimal hinsehen muss um den Witz oder die ein oder andere Gesellschaftskritik zu entdecken. Wir finden es großartig.Read More