• „Don’t text and drive“ Eine kreative Kampagne von Citroën

    citroen-hannibal-dracula7

    Wenn man viel im Auto unterwegs ist, sieht man es eigentlich ständig. Menschen, die an ihrem Telefon im Auto schrauben. Dabei ist telefonieren noch die harmlosere Variante. Die wirklich schlimmen Finger texten auch während sie mit 180 Klamotten über die Autobahn bügeln. Das eigene Leben aufs Spiel setzten ist ja eine Sache. Andere damit gefährden (auf was es fast immer hinausläuft) eine ganz andere. Mit „Don’t text and drive“ hat Citroën jetzt eine kreative Kampagne ins Leben gerufen. Daumen hoch für tolle Ideen. Mögen sie auch fruchten.Read More

  • Wenn Kalorien die Markennamen ersetzen

    calorie-brands_01

    Ich bin kein Freund davon die Kalorien zu zählen. Es gibt eindeutig wichtigere Dinge im Leben. Derzeit drehen alle wieder am Rad. Es geht ja schließlich auf den Sommer zu. Statt Sport zu treiben und sich permanent ausgewogen zu ernähren, werden die Schlemmereien in ihre Bestandteile zerlegt. Der Instagram-Account Calorie Brands hat sich der Sache angenommen und eine hilfreiche Bilderstrecke an den Start gebracht. Hier ersetzen die Kalorien den jeweiligen Markennamen. So macht Einkaufen zwar weniger Spaß, Produktbildergucken im Netz aber umso mehr.Read More

  • Gigantische Bücher als Hausfassade einer Bibliothek

    Brilliant-Decoration-for-the-Kansas-City-Public-Library1-900x541

    Warum muss es immer nur Beton und Stahl sein. Es gibt doch Tausende an Möglichkeiten eine Häuserfassade stilvoller zu gestalten. Die „Kansas City Public Library“ in Missouri zeigt uns, wie es geht. Kurzerhand wurde die komplette Front in ein Bücherregal verwandelt. Und siehe da: Das Stadtbild wird gleich ein wenig freundlicher. Es muss nicht immer der graue Klotz sein. Ruhig mal Mut zur Lücke.

    „Bystanders can therefore admire classics of international literature such as One hundred years of solitude by Gabriel García Márquez, The lord of the rings by Tolkien, Romeo and Juliet by Shakespeare or To kill a mockingbird by Harper Lee.“

    Read More

  • Auf der Treppe chillen wie ein Profi

    Treppe_chillen_nostudio_

    Mit steigendem Alter steigen auch die Probleme. Haare fallen aus, erste Falten machen sich breit und beim sitzen auf einem harten Untergrund brummt einem bereits nach kurzer Zeit der Hintern. Doch für alles gibt es eine Lösung. Schütthaar aus der Dose, eine Botox-Spritze für reglose Gesichtszüge und eine wirklich tolle Erfindung gegen Hämorriden und Steißbeinschmerzen. Die blauen Treppenliegen von Magda Szwajcowska und Michał Majewski vom NOstudio aus Polen.Read More

  • Regisseure und ihre Charaktere: Ein verstörend schöner Mix

    mike-leavitt-king-cuts-jonathan-levine-gallery-directors-satirical-sculptures-designboom-01

    Im Laufe der Filmgeschichte haben es so einige abgefahrene Charaktere auf die Kinoleinwände dieser Welt geschafft. Sie haben unsere Jugend geprägt, unser Weltbild verändert und die Fantasie angeregt. Nun hat Mike Leavitts, ein Künstler aus Seattle sich eben jene Filmhelden geschnappt, sie in einem kreativen Prozess mit deren Regisseuren verbunden und uns diese Eigenkreationen zum Bestaunen vorgeworfen. Martin Scorsese, George Lucas, Steven Spielberg und noch ein paar mehr. Hier eine Auswahl seiner Werke:Read More