[Anzeige] Lebensgefühl Bulli und wie ihr ein 3D Puzzle Volkswagen T1 gewinnen könnt

Die großen Klappspiegel einstellen, den Kaltstartbeschleuniger ziehen und mit einem lautet rattern den alten Saugdiesel starten. „Lass den Motor erst mal ein wenig Warmlaufen. Die alte Dame mag es nicht, wenn sie direkt über den Berg gescheucht wird“. Was bei den meisten Autos unvorstellbar ist, gehört bei einem Bulli mit zum Ritual. Und sind wir mal ehrlich – genau das macht es so besonders. Nicht nur die Optik der alten Kastenwagen lässt das Herz höher schlagen. Bulli fahren ist einfach ein ganz besonderes Lebensgefühl.

Leider habe ich noch immer keinen passenden gefunden und irgendwie fehlt mir in meiner Leipziger Wohnung auch der Platz, ein solches Schmuckstück vernünftig unterzustellen. Deswegen bin ich froh, wenn ich ab und zu den alten T3 Westfalia Joker von Karsten entführen kann. Also habe ich mich mit Ronny auf einen kleinen Trip begeben.

Die Fenster weit geöffnet, das riesige Lenkrad in der Hand und eine Schaltung, die einem alles abverlangt. Wer den puren Luxus sucht, ist bei den alten Bullis an der falschen Adresse. Mit 80 km/h über die Landstraße und ab und zu einen Blick in die Karte werfen. Wer das Gefühl von absoluter Freiheit sucht, sollte einmal im Leben ein solches Abenteuer wagen. Aber Vorsicht: es könnte durchaus sein, dass ihr nie wieder davon loskommt. Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl von Unabhängigkeit und lässt einen Ort und Zeit vergessen.

Eine kurze Pause hier, einen kleinen Fotostopp dort. Während die Gewürzdosen in der kleinen Küche klappern, kommt es einem vor, als hätte man sich schlagartig in das Jahr 1984 zurück teleportiert. Ob damals alles besser war? Auf keinen Fall. Es war halt alles etwas entspannter. Während wir heutzutage vor dem Smartphone hängen und die Welt auf Instagram und Co bereisen, hat man sich früher einfach in ein neues Abenteuer gestürzt. Auch die Abendgestaltung „on the road“ hat ihren ganz eigenen Charme.

Während man zu Hause den nächsten Serien-Marathon auf der Couch zelebriert, muss man im Bulli ein wenig umdenken. Ohne Fernseher und andere Unterhaltungsmedien, hat man endlich mal wieder die Zeit ein gutes Buch zu lesen oder sich an einem Puzzle zu versuchen. In unserem Fall bevorzugten wir die zweite Option. Um genau zu sein, handelt es sich dabei um ein „3D Puzzle Volkswagen T1“ aus dem Hause Ravensburger.

Ihr habt schon richtig gelesen. Ein T1 als 3D Puzzle. Abgefahren oder?

Mit der klassischen Lackierung in rot-weiß und einem Surfbrett auf dem Dachgepäckträger, gleicht die Abendbeschäftigung einer Zeitreise. 162 stabile und perfekt passenden Kunststoff-Puzzleteile lassen nach uns nach ein perfektes Ebenbild des alten Klassikers entstehen. Allerdings ist auch etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Während das Chassis relativ schnell zusammengebaut werden kann, wird es bei den Seitenwänden spannend.

Der T1 war das erste Modell der VW-Bus-Reihe, deren Modelle offiziell VW Transporter und intern Typ 2 genannt werden. Seit 1950 liefen rund 1,8 Millionen vom Band.

Ein wenig drücken dort, ein bisschen schieben da. Hat man sich erst ein System überlegt, kommt man sich vor wie ein ehemaliger Werkarbeiter.

Doch mit der Zeit hat man den Dreh raus und der Ehrgeiz lässt das Modell weiter wachsen.

Und auch wenn ich mit meinen zwei linken Händen vermutlich mehr Zeit gebraucht habe als der Durchschnitts Bulli-Puzzle-Profi, so bin ich mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden. Nicht nur, dass der T3 jetzt einen kleinen Bruder an der Seite hat, sondern auch mal wieder einen Gang zurückgeschaltet zu haben. Manchmal reicht ein kleiner Roadtrip und ein Spieleabend vollkommen aus, um den Kopf wieder freizubekommen.

Leider wird ein solcher T1 für die meisten von uns wohl ein Traum bleiben. Aber vielleicht kann ich euch eine andere Freude machen. Gemeinsam mit Ravensburger verlosen wir ein weites Modell des „3D Puzzle Volkswagen T1“ an euch. Alles, was ihr dafür tun müsst? Schreibt in die Kommentare (unter dem Blog oder bei Facebook) mit wem ihr gern mal eine Reise im Bulli unternehmen würdet.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 09.07.2017 um 18.00 Uhr und wird unter allen Kommentaren verlost. Viel Glück.

Euer Olli

  • André

    Mit meinen Sohn, der zu einen Abenteuer liebt und eben auch ein völligen Auto-Narren wird.