Mit TAURO dem Wetter strotzen: Was du auf Reisen beachten solltest [Anzeige]

tauro_Norwegen_Landschaft-9

Meine Mutter pflegte schon immer zu sagen: „Junge, es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung.“ Und was soll ich sagen? Sie hat natürlich recht. Wenn man wie ich, viel draußen unterwegs ist um einsame Orte zu fotografieren, erlebt man die unterschiedlichsten Situationen. Momente, in denen einem eben diese Worte wieder in den Sinn kommen.

tauro_Norwegen_Landschaft_-29

Im Laufe der Jahre merkt man schließlich, dass man nicht am falschen Ende –sprich bei den Klamotten– sparen sollte. Aus diesem Grund statteten wir uns vor unserem dreiwöchigen Trip durch Norwegen, über den ich bereits mit Fotos berichtet hatte, bei tauro.de mit wetterfester Kleidung aus. Dabei waren uns drei Dinge besonders wichtig:

  1. Preis Leistungsverhältnis (schließlich ist Norwegen schon teuer genug)
  2. Möglichst hohe Flexibilität (Regen abhalten aber nicht Todschwitzen, wärmen ohne sich wie in der Sauna zu fühlen)
  3. Die Optik (man kann sich nicht vorstellen, wie toll so ein Farbklecks aka Ronny auf dem Foto wirkt, wenn er mit seiner roten Jacke in der Landschaft steht)

norwegen_landschaft_tauro

Onlineshops gibt es ja wie Sand am Meer und die Auswahl ist alles andere als leicht. Er sollte gut strukturiert sein, die Produkte führen, die man sucht (im Idealfall alle) und vielleicht sogar noch eine Aktion auf die Schmuckstücke der Wahl anbieten.

tauro_banner_schuhe-im-kopf_500x200_1

Alle drei Auswahlkriterien wurden durch TAURO, zumindest für unsere Zwecke, erfüllt. Ansprechende Seite ohne die Übersichtlichkeit zu verlieren. Vom Outdoorstiefel über Regenjacken ,Sneaker und andere Schuhe, Rucksäcke, Sonnenbrillen – bis hin zu Funktionsunterwäsche ist alles vorhanden, was mein kleines Norwegen-Reise-Herz höher schlagen lässt. Und das Beste? Es gab ein Angebot auf alle „The North Face“ Jacken.

tauro__the_north_face-1475227127

Ob es am Ende ein Onlineshop wie tauro.de wird, oder ihr lieber in einen Fachhandel geht, ist voll und ganz euch überlassen. Wichtig ist nur, dass ihr euch vor einer längeren Reise vernünftig mit diesem Thema auseinandersetzt. Schließlich gibt es nichts Schlimmeres, als auf dem Weg zum Gipfel 1000 Tode zu sterben. Weil die Stiefel über die Wurzeln rutschen und man sich fast die Beine bricht, man dank Regenschauer bis auf die Knochen durchnässt ist oder weil man sich, endlich am Gipfel angekommen, direkt erkältet, da man kein warmes Fließ für eine Pause mit im Rucksack hat.

norwegen_landschaft_tauro-141

Wenn man am Ende aber ein paar Dinge beachtet, kann man sich auch voll und ganz auf das konzentrieren, was einem wichtig ist. Tolle Fotos an Orten zu schießen, an denen nicht jeder hinkommt. Weitere Bilder unserer Reise findet ihr HIER.

Und falls ihr Sneakers Schuhe online kaufen möchtet oder ihr euch ebenfalls für Outdoor-Artikel interessieren, schaut euch die Seite mal an.

tauro_banner