TFF Rudolstadt 2013 Trailer – Folk Roots Weltmusik Festival

Bild1 (2)2013 war es mal wieder soweit. In meinem Geburtsort Rudolstadt im schönen Thüringen fand am ersten vollständigen Juli-Wochenende von Donnerstag bis Sonntag das TFF (bis 2003 Tanz&FolkFest) statt. Es ist mit durchschnittlich 80.000 Gästen  das größte Folk-Roots-Weltmusik-Festival Deutschlands. Zugleich ist das TFF mit seinen 100 Bands bei 250 Auftritten auf mehr als 20 Bühnen eines der bedeutendsten und größten Folkfestivals Europas.

Natürlich denken jetzt sicherlich einige von Euch: „Aha… tolle Geschichte… nicht mein Fall.“

So ähnlich dachte ich bis vor ein paar Jahren auch. Irgendwie waren mir die Festivalbesucher ein wenig suspekt. Das Publikum hatte bereits ein fortgeschrittenes Alter und die Outfits der Tanzwütigen ließen in meinen Augen sehr zu wünschen übrig.

Im Laufe der Zeit und nach einigen Besuchen des TFFs änderte sich schlussendlich meine Meinung, denn wenn ein solches Event schon vor der eigenen Haustür stattfindet, so sollte man doch die Möglichkeit nutzen, übereilte Vorurteile abzubauen und es einfach auf sich wirken zu lassen. Zumal der Preis für das komplette Wochenende mehr als fair zu bezeichnen ist.

_1180903

Nun aber genug schnöder Text.

Ich habe versucht die Stimmung des Festivals in eine Art Trailer zu packen. Zum einen, weil es keinen solchen gibt und zum anderen, weil ich stets und ständig daran interessiert bin, mich an meiner Kameraausrüstung weiter fortzubilden. Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und wie könnte man besser die Abläufe erlernen, als sich die Ausrüstung zu schnappen, loszuziehen und einfach alles zu filmen, was einen interessiert? Natürlich ist es gerade am Anfang sehr schwer gewisse Referenzen vorzuweisen, wenn man hoch hinaus möchte. Also lasst Euch nicht davon abhalten für Eure Träume zu kämpfen und beginnt besser heut als morgen damit das Gaspedal bis zum Anschlag durchzudrücken. Auch wenn es bedeutet, vielleicht das ein oder andere Mal voll daneben zu liegen =).

Glidecam HD 1000

Gedreht habe ich dieses Video zum wiederholten Male mit meiner geliebten Panasonic GH3. Tolle Kamera. Klein, leicht, vielseitig. Warum sich eine große DSLR oder gar einen Henkelmann zulegen, wenn solch ein zierliches Gerät derart tolle Bilder zaubern kann.

Die meisten Aufnahmen sind mithilfe eines Edelkrone Pocket Rigs entstanden (eine Art Schulterstativ für die Hosentasche) sehr zweckmäßiges Utensil, wenn es darum geht, agil zu reagieren und man nicht die Zeit/ Möglichkeiten hat ein Stativ dabei zu haben.

Des Weiteren probierte ich mich mit meinem Schwebestativ (Glidecam HD 1000) weiter aus. Wirklich eine tolle Geschichte, um saubere Kamerafahrten ohne Ruckler zu drehen. Auch wenn es einiges an Übung abverlangt. Das Resultat ist bemerkenswert.

Über die meisten meiner Ausrüstungsgegenstände werde ich in naher Zukunft versuchen, die eine oder andere Rezession zu schreiben, um Euch die Handlungsweise, Vor- und Nachteile sowie die Einsatzmöglichkeiten etwas näher zu bringen. Ihr dürft Gespannt sein.

Aber jetzt wünsche ich Euch viel Spaß mit dem Video. Auch wenn es vielleicht nicht das ist, was ihr mit Tyrosize verbindet, so schaut es euch wenigstens mal an. Man entdeckt ja immer neue Seiten an sich selbst =).

Euer Tyrosize